Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Titelporträt

Sprung über den Rhein gewagt

Es hatte sich schon länger abgezeichnet, nun ist es offiziell: Die Cichon Personalmanagement GmbH ist bald auch in Düsseldorf zu finden. Nach Viersen, Krefeld, Mönchengladbach und Duisburg ist es der fünfte Standort der erfolgreichen Firma.

Bild oben: Christian Cichon, Geschäftsführer
ANZEIGE
Chris­tian Ci­chon und sein Team haben den Sprung über den Rhein gewagt – nach­dem ihr guter Ruf das schon längst geschafft hatte. Liegt die kür­zlich eröffnete Duis­burg­er Filiale noch auf link­s­rheinischem Ge­bi­et, ist die Ci­chon Per­so­nal­ma­n­age­ment GmbH mit Haupt­sitz in Viersen ab Au­gust auch mit­ten in der Lan­de­shaupt­s­tadt zu fin­d­en. „Wir haben bere­its den Mi­etver­trag für die Büroräume in Düs­sel­dorf un­ter­schrieben.“ Diese befin­d­en sich nur wenige Schritte von der Kö ent­fer­nt. Bekan­n­ter­maßen ein span­nen­der Markt: Nach of­fiziellen An­gaben sind et­wa 100.000 Un­terneh­men im Raum Düs­sel­dorf an­säs­sig. Die Wirtschaft­s­re­gion Rhein-Ruhr gilt als eine der größten Eu­ro­pas, und Ci­chon ist mit­ten­drin. Die Eröff­nung der ins­ge­samt fünften Nied­er­las­sung – auch in Kre­feld und Mönchenglad­bach gibt es Filialen – hatte sich schon länger abgezeich­net. Denn das Un­terneh­men bekam im­mer mehr An­fra­gen aus Düs­sel­dorf. „Nun sind wir für unsere Kun­den am Rhein di­rekt vor Or­t“, be­tont der Geschäfts­führ­er. Das sei ihm grund­sät­zlich sehr wichtig. Denn: „Tele­fo­nate und Mails sind zwar wichtige Kom­po­nen­ten in unserem Ar­beit­sall­t­ag, aber nichts davon erset­zt den per­sön­lichen Kon­takt.“

Ent­las­tung für Un­terneh­men

Christian Cichon, Geschäftsführer
Chris­tian Ci­chon, Geschäfts­führ­er

Ein­er der Hauptsch­w­er­punkte bei Ci­chon ist die Suche nach und das Fin­d­en von Führungskräften sowie von Fach­per­so­n­al für das Of­fice-Ma­n­age­ment. Das Port­fo­lio reicht von As­sis­tenz- und Sach­bear­beit­er-Po­si­tio­nen bis zu Stellen im Fi­nanz- und Rech­nungswe­sen sowie dem IT-Bereich. Gerne greifen namhafte Un­terneh­men, z.B. aus den Branchen Telekom­mu­nika­tion, Chemie und Au­to­mo­tive, auf die Hilfe der Ex­perten zurück und sparen damit Zeit und Geld. Neben Mit­tel­ständlern ge­hören in­ter­na­tio­n­al operi­erende Konz­erne zum fes­ten Kun­denkreis. Auch re­gio­nale Ver­sorg­er ver­trauen auf das Know-how der GmbH. „Ger­ade im kaufmän­nischen Bereich wer­den Per­so­na­lentschei­der häu­fig von ein­er Flut an Be­wer­bun­gen auf of­fene Stellen über­sch­wemmt. Wir ent­las­ten Un­terneh­men nach­haltig bei der Rekru­tierung von fach­lich kom­pe­ten­tem und ver­läss­lichem Per­so­n­al auf allen Ebe­nen der Hi­erarchie“, sagt Chris­tian Ci­chon. Für das Re­cruit­ing und Head­hunt­ing gibt es ein spezielles Team, das sich aussch­ließlich um die kaufmän­nischen An­fra­gen küm­mert. Dabei ste­ht neben der Ar­beit­neh­merüber­las­sung vor allem die Di­en­stleis­tung Per­so­n­alver­mittlung im Fokus. Im Wesentlichen ge­ht es darum, die Tr­ef­fer­quote der un­terneh­men­sei­ge­nen Per­so­n­al­abteilun­gen deut­lich zu er­höhen. In der Regel funk­tioniert das so: Das Of­fice-Team er­hält die An­frage nach ein­er bes­timmten kaufmän­nischen Fachkraft, oft für eine führende Po­si­tion. Das Team sucht dann gezielt nach Be­wer­bern, die so­wohl fach­lich als auch per­sön­lich die gestell­ten An­forderun­gen ab­deck­en, und stellt die passen­den Be­wer­ber beim Kun­den vor. Es fol­gen Vorstel­lungs­ge­spräche beim Kun­den, die eben­falls von einem Mi­tar­beit­er des Ci­chon-Teams be­gleit­et wer­den. So kön­nen auch nach den Ge­sprächen noch­mals Empfeh­lun­gen aus­ge­sprochen wer­den. So­wohl Kun­den als auch Be­wer­ber wer­den so bis zur er­fol­greichen Stel­lenbe­set­zung be­gleit­et.

Schaf­fen ein­er Win-win-Si­t­u­a­tion

Melanie Jama, Leiterin Zweigstelle Krefeld
Me­lanie Ja­ma, Lei­t­erin Zweig­stelle Kre­feld


In Zeit­en des oft bek­lagten Fachkräfte­man­gels sind die Pro­fis ge­fragter denn je. „Ganz gleich, ob kurzfristig Per­so­naleng­pässe über­brückt wer­den, dauer­hafte Ar­beit­neh­merüber­las­sung gewün­scht wird oder Führungs­po­si­tio­nen neu zu be­setzen sind: Wir ent­las­ten Un­terneh­mer und Per­so­n­alver­ant­wortliche voll­ständig in allen Per­so­n­al­fra­gen. Mit uns haben Un­terneh­men mehr Raum, um auf die Marktbedürfnisse zu reagieren, Work­flows jed­erzeit anzu­passen und sich da­durch er­fol­greich im Wett­be­werb zu be­haupten“, sagt der Chef. Ihm und sei­nen Mi­tar­beit­ern ge­ht es im­mer um das Er­reichen ein­er Win-win-Si­t­u­a­tion: „Bei uns fin­d­en Un­terneh­men und Men­schen so zusam­men, dass beide Seit­en ei­nen Vorteil davon haben“, erk­lärt er. Das Ergeb­nis seien rei­bungs­lose Wertschöp­fungs­ket­ten und sch­lanke Per­so­n­al­prozesse, auch un­ter sch­wieri­gen Be­din­gun­gen. „Das ver­schafft unseren Kun­den ei­nen klaren Vorteil im Wett­be­werb.“ Die pro­fes­sionelle Ver­mittlung von Zei­tar­beit ist ger­ade im dicht bevölk­erten und wirtschaftss­tarken Nor­drhein-West­falen ein umkämpfter Markt. Um­so beachtlich­er ist es, wenn es ein junges Un­terneh­men in dies­er Branche schafft, sich zu be­haupten, zu etablieren und stetig zu wach­sen. Ge­nau das ist Chris­tian Ci­chon gelun­gen – und gel­ingt ihm weit­er­hin. Vor acht Jahren set­zte er, mit ger­ade ein­mal Mitte 20, seine Geschäft­sidee am Nied­er­rhein in die Praxis um, wo sich der ge­bürtige Wil­lich­er be­son­ders gut ausken­nt. Aus dem Ein-Mann-Start-up von da­mals ist ein Un­terneh­men mit mehr als 450 ex­ter­nen Mi­tar­beit­ern sowie einem 20-köp­fi­gen in­ter­nen Team ge­wor­den. Um den ei­ge­nen Per­so­n­albe­darf zu deck­en, set­zt Chris­tian Ci­chon auch auf Aus­bil­dung. Die An­forderun­gen an ange­hende Per­so­nal­di­en­stleis­tungskau­fleute sind hoch. Sie müssen die Fähigkeit be­sitzen, „gut mit Men­schen zu kön­nen“. Ohne die­s­es Kön­nen läuft nichts in der Branche. Es ist at­trak­tiv für junge Men­schen, bei Ci­chon die ei­gene Kar­riere zu starten. Eine spätere Fes­tan­stel­lung der Azu­bis ist möglich. Beispiele aus der Ver­gan­gen­heit gibt es bere­its. „Wir bil­den nach Be­darf aus. Es ge­ht uns um eine länger­fristige Per­spek­tive. Und diese sie­ht auch ins­ge­samt aus­ge­sprochen rosig aus: „Wir wach­sen kont­inuier­lich, aber ge­sund“, be­tont der Geschäfts­führ­er. Seit 2012 ex­istiert der Haupt­s­tan­dort der Ci­chon Per­so­nal­ma­n­age­ment GmbH am Viersen­er Por­ti­unku­laweg. Seit 2015 gibt es die Nied­er­las­sung an der Kre­felder Königs­traße. Im ver­gan­ge­nen Jahr fol­gte die Mönchenglad­bach­er Zweig­stelle in zen­traler Lage. Und nun zie­ht 2017 das Of­fice-Ma­n­age­ment-Team von Ci­chon in die Lan­de­shaupt­s­tadt.

Er­fol­gs­geschichte ge­ht weit­er

Kirsten Wiederhold, Leiterin Zweigstelle Mönchengladbach
Kirsten Wieder­hold, Lei­t­erin Zweig­stelle Mönchenglad­bach

Bin­nen weniger Jahre hat sich die Fir­ma mit dem Slo­gan „Gut eingestellt – gut aufgestellt“ ei­nen Na­men in der ge­samten Re­gion ge­macht. Es ist die Er­fol­gs­geschichte eines Jun­gun­terneh­mers, die der Wahl-Düs­sel­dor­fer Ci­chon erzählen kann. Sie be­gin­nt mit dem Wun­sch nach Verän­derung. „Nach der Schule habe ich zunächst eine Aus­bil­dung zum Bürokauf­mann ab­solviert und im An­sch­luss noch einige Jahre in meinem Aus­bil­dungs­be­trieb gear­beit­et.“ Doch in dem Un­terneh­men sah er für sich keine Zukunft. „Ich war un­zufrie­den mit der Si­t­u­a­tion und wollte mei­nen ei­ge­nen Weg ge­hen.“ Über eine Ve­r­an­s­tal­tung der IHK kam er zum The­ma Per­so­n­al und über ei­nen Un­terneh­mens­ber­ater in ein Förder­pro­jekt für Un­terneh­mens­grün­der. Seine Geschäft­sidee: die pro­fes­sionelle Ver­mittlung von Zei­tar­beit in sein­er Umge­bung. 2009 zog er in ein kleines Büro, kaufte zwei ge­brauchte Schreibtische und brachte ei­nen Stuhl und sei­nen Com­put­er von zu Hause mit. „Ich war da­mals sehr blauäugig“, sagt er rück­blick­end. Viel Zeit zum Grü­beln wäre ihm oh­ne­hin nicht ge­blieben, er musste „so­fort ran­k­lotzen“. Denn von heute auf mor­gen hatte er di­verse Aus­gaben, ohne dass so­fort Geld in die Kasse kam. „Die neu ge­grün­dete GmbH habe ich kom­plett selbst fi­nanziert“, erzählt er. Sein Mut und sein Durch­hal­tev­er­mö­gen haben sich aus­gezahlt. 2012 er­fol­gte der Umzug in die großzügi­gen Räume in Viersen. Mit gleich zwei neuen Zweig­stellen be­deutet das laufende Jahr ei­nen weit­eren Meilen­stein. Und schon jet­zt lässt sich ver­muten, dass weitere Stan­dorte fol­gen wer­den. Ci­chon Per­so­nal­ma­n­age­ment sie­ht sich auch künftig als ver­läss­lich­er Part­n­er für ef­fiziente Per­so­n­al­lö­sun­gen. „Wir wach­sen vor allem durch die Empfeh­lun­gen zufrie­den­er Kun­den.“ Auch im Um­gang mit den Ar­beit­neh­mern spielen Fair­ness und Pro­fes­sio­n­al­ität die Haup­trollen. „Für uns ist jed­er Mi­tar­beit­er mit sei­nen Fähigkeit­en, Ta­l­en­ten und Ideen einzi­gartig“, be­tont Chris­tian Ci­chon und sagt in Rich­tung potenzieller Be­wer­ber: „Sie kön­nen Ihre Fähigkeit­en und Ken­nt­nisse durch Tätigkeit­en in un­ter­schiedlichen Branchen er­weit­ern. Wir un­ter­stützen Sie in­ten­siv, auch am Be­ginn Ihr­er Beruf­s­lauf­bahn. Durch die Teil­nahme an Qual­i­fizierungs- und Weiter­bil­dungs­maß­nah­men verbessern Sie Ihre Auf­stiegschan­cen. Wir brin­gen Ihr Kön­nen mit den Bedürfnis­sen von Un­terneh­men in Ein­k­lang. Die Be­treu­ung durch ei­nen fes­ten An­sprech­part­n­er garan­tiert zügige und in­di­vi­du­elle Lö­sun­gen.“ Ci­chon Per­so­nal­ma­n­age­ment bezahlt seine Mi­tar­beit­er nach dem Tar­ifver­trag der BZA/DGB und er­möglicht die sch­nelle und un­kom­pl­izierte Ver­mittlung in in­teres­sante und at­trak­tive Beschäf­ti­gungsver­hält­nisse. Mo­tivierte Mi­tar­beit­er und rei­bungs­lose Prozesse zeich­nen unsere Per­so­n­al­lö­sun­gen aus. Wir sind von der Kom­pe­tenz, Leis­tung und Qual­ität der Ar­beit unseres Per­so­n­als überzeugt. Als lei­den­schaftlich­er Team­s­portler weiß Chris­tian Ci­chon, wie wichtig das per­fekte Zusam­men­spiel für den Er­folg ist. Seit sein­er Kind­heit ist der ge­bürtige Wil­lich­er Ci­chon im Fußball ak­tiv. Beim SC Schief­bahn ist er als link­er Verteidi­ger ge­fragt. Beru­flich spielt er in­zwischen min­destens in der Bun­des­li­ga. Bei allem Er­folg gibt es da allerd­ings ei­nen klei­nen Wer­mut­stropfen: Für den pas­sionierten Kick­er wird die Freizeit im­mer knap­per.

Kontakt

Kontaktdaten
Cichon Personalmanagement GmbH
Portiunkulaweg 6  · 41747 Viersen
Telefon: 02162/89770-10 · Telefax: 02162/89770-30
info@cichon-pm.de · www.cichon-pm.de

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen hier

Ausgabe 05/2017



WEITERE INHALTE

Beate Nmyes, Leiterin Office-Management
Beate Nmyes, Leiterin Office-Management
Kerstin Winkel, Niederlassungsleiterin Viersen
Kerstin Winkel, Niederlassungsleiterin Viersen